Add Recipe

Spitzbuben

Plätzchen | Spitzbuben
  • Fertig in
    80 Minuten
  • Portion(en)
    32
  • View
    158

Spitzbuben

Spitzbuben sind ein echter Plätzchen-Klassiker und gehören zu Weihnachten in jede Keksdose. Auch so in meine.

Doch woher kommt eigentlich der Name „Spitzbube“?

➡️ Umgangssprachlich war es im 19. Jahrhundert der Ausdruck für „Spion“ oder „Spitzel“, aufgrund des Lochs durch das man die Konfitüre „spionieren“ kann.

Oder hast du doch lieber Lust auf folgende Plätzchen?

Rote Nestchen
Schoko Crossies
Nougat Bäuchen

Ingredients

Teig

Rotes Gellee

Directions

Step 1

Zucker, Vanillezucker, Magarine (Stückchen und weich), Eigelb, Bittermandelöl und Mehl kneten.

Step 2

Den Mürbeteig mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Step 3

Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Für die Spitzbuben bei der Hälfte mit einem kleineren Ausstecher noch die Mitte ausstechen.

Step 4

Die Plätzchen bei 175°C ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Step 5

Abkühlen lassen und danach die flache Seite der Plätzchen mit Marmelade bestreichen.

Step 6

Mit einem Keks, der in der Mitte ein Loch hat, zusammensetzen.

Conclusion

Nährwerte Gesamt (32 Stück): Fat 63g | Carbs 341g | Protein 28g | Calories 2000 kcal (62 kcal pro Stück)

Bei Fragen, schreibt mich gerne über Instagram/Facebook/DM direkt an 😊

Vielleicht mögen Sie auch

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen